März - im Atelier:

 

aus der Serie  "communication 3.0"

left:  Hello.... how are you?

right:  Can you hear me?

 

03 2018 im Atelier

 

 


 

 

 

 

 

 

 im Atelier

 

AtelierGudrunSchueler Foto ReginaFettkoether

Foto Regina Fettköther

 

 

 

 


 

 

 

 

 

zum Neuen Jahr

 

ZeitSinn2018

im Atelier -    Grosser FarbLichtRaum   3-teilig     200 x 390 cm     2017    Öl/Leinwand    © Gudrun Schüler

 

 


 

Impressionen meiner letzten großen Einzelausstellung

DAHINTER DAS LICHT

in der Ausstellungshalle des Bayreuther Rathauses

6. bis 28. September 2017

 

Begrüßung: Thomas Ebersberger, 2. Bürgermeister der Stadt Bayreuth

Einführung: Angela Holzhäuer, Kunsthistorikerin

 

Licht spielt in der Malerei Gudrun Schülers eine tragende Rolle.

Sie zeigt in ihren meist großformatigen Bildern stille und dennoch starke Stimmungen, die an einen Traumzustand erinnern. Zahlreiche Schicht für Schicht übereinander gelegte Farbschleier führen in die Tiefe des Bildraumes und schaffen eine Atmosphäre, die lebt und atmet. Zarte variantenreiche Farbnuancen werden sichtbar und kommunizieren miteinander. Entstanden sind flirrende, nur scheinbar gegenstandslose FARB LICHT RÄUME.

Den neu entstandenen abstrakten Arbeiten werden zeitgenössische Interpretationen von Natur gegenübergestellt.

 

plakat A1 dahinterdaslicht 700px

 

 

 

Vernissage am 06. September 2017:

 

vern01 

 

vern02

 

vern03 AngelaHolzhaeuer MA

 Die Kunsthistorikerin Angela Holzhäuer M.A. bei der vielgelobten Einführungsrede

Textauszug:

 

"Die Bilder haben also letztendlich nichts mit der Vorstellung gerahmter Flächen zu tun, denn sie sind Symbole des Universellen und vermitteln einen unbegrenzten geistigen Raum.
Die weiche Vermalung der einzelnen Flächen ergibt einen schwebenden, entmaterialisierten Farbeindruck, der den Betrachter zur Kontemplation einlädt.
Es entsteht eine Ordnung mit ihren eigenen Regeln und Gesetzen, die mit Gegensätzen wie Anfang und Ende, Fülle und Leere operiert.
Die fast schon dialektische Konfrontation der klaren Formen und der sinnlichen Farben, ja der spirituellen Farbauffassung wird zur Metapher der erfahrbaren Wirklichkeit.
Möglicherweise wird der Betrachter, der sich hineinfindet in die Kraft und Tiefe dieser Bilder, die eigenen Sehnsüchte entdecken.

Die Bilder dieser Ausstellung geben keine Antwort auf irgendetwas, - man muss sie erleben. Sie werden von den Phänomenen Licht und Atmosphäre getragen. Sie sind nur möglich, weil - DAHINTER DAS LICHT existiert."

(Die gesamte Rede finden Sie unter der Kategorie "Texte")

 

vern04 Buergermeister Thomas Ebersberger

2. Bürgermeister der Stadt Bayreuth Thomas Ebersberger begrüßt die Vernissagengäste

 

vern05 Intro

Intro  I   Öl/LW   I    80 x 100 cm  

 

 

FARB LICHT RÄUME :

vern06

 

vern07 FarbLichtRaumBlau 3tlg 200x375 Oel 2017

Grosser Blauer FARB LICHT RAUM      Triptychon      200 x 275 cm      Öl auf Leinwand  

 

vern08

 

vern09

 

vern10

 

 

Wasser- und Wolkenlandschaften:

vern11

 

 vern12

 

 

Reflexionen:

vern13

Lichtraum orange     -     Reflexion orange      -      Reflexion grün

 

Funkenbogen und Funkenflug:

vern14

 

vern15

 

vern16

 

vern17 Nordsehstueck Ebbe Nordsehstueck Flut

NordSehstück Ebbe   und NordSehstück Flut

 

vern18 Fly I Fly II

FLY I und FLY II  je 160 x 130 cm  Öl auf Leinwand    und Kleiner Wolkenraum  70 x 70 cm 

 

vern19 berlin und GelbeSchale yellow bowl

berlin   -   mixed media   60 x 270 cm                 und               Gelbe Schale     100 x 120 cm     Öl auf Leinwand 

 

vern20 FARB LICHT RAUM gelb violett Oel 80x130 2017

FARB LICHT RAUM gelb-vielett        80 x 130 cm          Öl auf Leinwand 

 

 

 

 

weitere Infos und Bilder finden Sie auch auf facebook und Instagram

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Energie für den Winter:

mit dem Funkenbogen   

Öl auf Leinwand - 110 x 140 cm - 2017

 

Funkenbogen
 

Berichte über vergangene Ausstellungen finden Sie im Archiv

 

weitere aktuelle Infos finden sie auf facebook und Instagram